Porzellanröschen (Lewisia)

Lewisien sind reizende Pflanzen aus nordamerikanischen Gefilden. Die Gattung ist auch unter dem Namen Bitterwurz bekannt. Es gibt laubabwerfende und immergrüne Arten. Letztere sind empfindlich gegen Nässe, besonders im Herbst und Winter. Trotzdem sind deren Hybriden für den Anfänger zu empfehlen. Eine gute Drainage ist wichtig zur erfolgreichen Kultur. Ideal sind Steinfugen, die nach Nordwesten geneigt sind. Der Rosettenhals sollte mit einer Splittschicht, die das Pflanzsubstrat bedeckt, geschützt werden. Lewisia cotyledon und ihre Hybriden sind robuster als andere Arten, die sehr gut in regengeschützten Beeten an einer westlichen Hauswand gedeihen. Die immergrünen Lewisien sind gut geeignet für Pflanzarrangements in Schalen, Töpfen oder Trögen, die man im Winter in den Regenschatten versetzen kann. Arten wie Lewisia brachycalix  und L. nevadensis,  die das Laub nach der Blüte abwerfen, vertragen auch feuchtere Pflanzstellen.

Tipp: Bitte achten Sie darauf, dass das Pflanzsubstrat nicht zu kalkhaltig ist.
 

Lewisia columbiana var. rupicola

Von Mai bis Juli öffnen sich zahlreiche, rosafarbene Blüten an mehreren Rispen. Sie ist sehr frosthart und gut geeignet für ein Alpinum oder einen Steintrog. Geben Sie der Pflanze ein durchlässiges Substrat, damit es vor allem im Winter keine Nässe gibt.

4,50 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Artikeln)